Firma

Profil

Preisliste

Partnerprogramm

Unsere AGB

 

Firmengeschichte

Geschäftsjahr 2004/2005

  • Gründung der ThouVis Software Ltd. in Birmingham (UK) mit deutscher Niederlassung in Herzberg/Elster

  • Das kombinierte CAD- und Grafikprogramm ThouVis 1.0 erscheint, zunächst nur als Downloadversion später auch als CD-Version

  • Einführung der Einsteigerversion ThouVis Startedition

Geschäftsjahr 2005/2006

  • Die Firma FX-Kommunikation übernimmt die Pressearbeit für die ThouVis Software Ltd.

  • Die verbesserte Version ThouVis 1.5 erscheint

Geschäftsjahr 2006/2007

  • Die CreativeByte GmbH wird Distribution-Partner der ThouVis Software Limited. Erstes Produkt dieser Zusammenarbeit ist ThouVis Arch 1.5, die neue leistungsstarke Lösung zum Erstellen von architektengerechten Plänen und kreativen Layouts in Zusammenarbeit mit der 3D-Planungssoftware ArCon der Eleco Software GmbH.

  • Erweiterung des Produktportofolios mit dem leistungsstarken Harzer Statikpaket

  • ThouVis 2.0 erscheint und bietet ein ganz besonderes Highlight: mit einer in ThouVis 2.0 integrierten einfach zu erlernenden Programmiersprache ist es nun möglich, den vorhandenen Funktionsumfang von ThouVis nahezu beliebig zu erweitern.

  • ThouVis 2.0 wird beim Innovationspreis 2007 der "Initiative Mittelstand" in der Kategorie "Handwerkersoftware" ausgezeichnet.

  • Unter dem Label "Chip" erscheint die neue Einstiegsversion ThouVis Start Edition 1.6

  • Einführung der an Windows Vista angepaßten Programmversionen ThouVis Arch 2.0 und ThouVis 2.1.

Geschäftsjahr 2007/2008

  • Arcitool wird zertifizierter Developmentpartner der ThouVis Software Ltd. Arcitool hinterfragt und kennt den Bedarf der Bauplaner. In der Entwicklung praxisgerechter, hochwertiger Erweiterungen für ThouVis liegt die Kernkompetenz von Arcitool. Arcitool steht im direkten Kontakt zu den Anwendern, denen so Werkzeuge in die Hand gegeben werden, mit denen sie leicht und schnell ihre Standardaufgaben erledigen können.

  • Die neue Produktreihe ThouVis 2.5 erscheint, diesmal in den drei Ausbaustufen Standard, Professionell und Arch, wodurch unterschiedliche Anforderungsprofile optimal abgedeckt werden können.

Geschäftsjahr 2008/2009

  • Produkteinführung von ThouVis 3.0, wieder in den drei Varianten Standard für semiprofessionelle Anwender, Professionell für professionelle Anwender und Arch für Spezialisten aus dem Architekturbereich.

  • ThouVis 2.5 Professionell bleibt als preisgünstige Studentenversion weiter im Lieferprogramm

Geschäftsjahr 2009/2010

  • Die Produktreihe ThouVis 3.5 erscheint.

  • HarzerCAD erscheint. HarzerCAD (http://www.harzerstatik.de/) ist ein externes PlugIn für ThouVis, dessen Funktionsumfang insbesondere auf die Bedürfnisse von Tragwerksplanern ausgerichtet ist. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Konstruktion von Standard-Details zur Ergänzung von statischen Berechnungen und Unterstützung der Ausführungsplanung.

Geschäftsjahr 2010/2011

  • Die Produkte der neuen Programmreihe ThouVis 4.0 lösen die Vorgängerversionen ab. Zu den Highlights zählt die neue Füllfunktion für Flächen auf Pixel-Basis. Vergleichbar etwa mit der Vorgehensweise in einem klassischen Bitmap-Bildbearbeitungsprogramm lassen sich damit innerhalb der Vektorgrafiken geschlossene Flächen einfach per Mausklick mit Farbe füllen. Erstmals sind in dieser Version komplexe Linienmuster möglich.

Geschäftsjahr 2011/2012

  • Die Produkte der neuen Programmreihe ThouVis 4.5 lösen die Vorgängerversion ab.

Geschäftsjahr 2012/2013

  • Die Produkte der neuen Programmreihe ThouVis 5.0 lösen die Vorgängerversion ab.

  • Die ersten Bewehrungsmakros von Ingenieurbüro Klaus Nagel ermöglichen die Bewehrungsplanung von ThouVis 5.0

Geschäftsjahr 2013/2014

  • ThouVis 5.0 Arch wird an ArCon 2013 angepaßt (Version 5.05), hierzu wird u.a. ein neuer Satz planungsspezifischer komplexer Linienstile eingegeführt und die MBA-Schnittstelle erweitert.

  • Die Produkte der neuen Programmreihe ThouVis 5.5 lösen die Vorgängerversion ab.

  • Weitere Makros zur Bewehrungsplanung erleichtern die Erstellung von Bewehrungsplänen mit ThouVis

Geschäftsjahr 2014/2015

  • Die ersten Makros für den Stahlbau erschließen neue Anwendungsmöglichkeiten für ThouVis

  • Die Produkte der neuen Programmreihe ThouVis 6.0 lösen die Vorgängerversion ab.

  • ThouVis 6.0 Arch wird beim Innovationspreis-IT 2015 in der Kategorie Brachensoftware ausgezeichnet:

Geschäftsjahr 2015/2016

  • Die Produkte der an Windows 10 angepassten Programmreihe ThouVis 7.0 lösen die Vorgängerversion ab. Zu den Higlights dieser Programmgeneration gehören die automatische Maßkette, das polygonale Bescheiden von Bitmaps und die neue Freihandfunktion.

  • Die neuste Prdoduktgeration ThouVis 7.5 mit vielfältigen Verbesserungen erscheint.

 

Für die Zukunft ist neben der stetigen Weiterentwicklung unserer Produkte, bei der auch Ihre Ideen und Anregungen einfließen können, die kontinuierliche Erweiterung unseres Produktportofolios geplant. Bei allen aktuellen und zukünftigen Produkten legen wir besonderen Wert auf hohe Produktqualität, einfache und leicht erlernbare Bedienung und ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis.